Vergleichen Sie schnell und einfach Preise für Arzneimittel & Medikamente

ASPIRIN COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.

ASPIRIN COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn.
5,27 € * 8,98 € * (41,31% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kaufen bei:

apotheke-online-internet.de

zzgl. Versand: 4.5 €

Alternative Packungsgrößen:

  • 03227112

Preisvergleich ASPIRIN COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn. (03227112)

Aspirin Complex - gezielt Erkältungssymptome bekämpfen Aspirin Complex der Bayer Vital GmbH... mehr
Produktinformationen "ASPIRIN COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn."

Aspirin Complex - gezielt Erkältungssymptome bekämpfen

Aspirin Complex der Bayer Vital GmbH ist ein Kombipräparat mit den Wirkstoffen Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin-Hydrochlorid, das die Ursachen einer Erkältung oder eines grippalen Infekts schnell bekämpfen und die Symptome lindern kann. Aspirin Complex Granulat ist ohne Rezept in stationären Apotheken sowie Versandapotheken in den Packungsgrößen 10 Stück Beutel und 20 Stück Beutel erhältlich. Mit Aspirin Complex lassen sich mit einem Arzneimittel die typischen Erkältungssymptome lindern:

  • es lindert erkältungsbedingte Schmerzen wie Kopf-, Glieder- und Halsschmerzen 
  • es wirkt fiebersenkend
  • es lässt die Nasen- und Nasennebenhöhlenschleimhäute abschwellend
  • es wirkt entzündungshemmend

Welche Inhaltsstoffe und wirksamen Bestandteile sind enthalten?

Ein Beutel des Kombipräparats Aspirin Complex enthält die folgenden Wirkstoffe:

  • Acetylsalicylsäure, 500 mg
  • Pseudoephedrin hydrochlorid, 30 mg

Weitere Hilfstoffe von Aspirin Complex Granulat sind:

  • wasserfreie Citronensäure
  • Hypromellose
  • Saccharin
  • Saccharose, 2 mg
  • Orangenaroma

Die Wirkstoffe von Aspirin Complex - Stark gegen Erkältungen

In dem Kombipräparat sind der Aspirin Wirkstoff Acetylsalicylsäure und der Wirkstoff Pseudoephedrin enthalten. Erkältungsbedingte Beschwerden können mit Acetylsalicylsäure gelindert werden, da der Wirkstoff schmerzauslösende Substanzen in der Entstehung blockiert und zudem entzündungshemmend und fiebersenkend wirkt. Pseudoephidrin trägt zum Abschwellen der Nasenschleimhäute bei, da es zu einer Verengung der Gefäße führt.

Wie wird Aspirin Complex eingenommen? 

Vor der Einnahme wird das weiße Granulat aus einem Beutel in einem Glas Wasser durch rühren aufgelöst und sofort getrunken. Das Medikament kann unabhängig von einer Mahlzeit genommen werden. Bei Auftreten einer Erkältung, kann es sinnvoll sein, bei der ersten Anwendung den Inhalt von zwei Beuteln zu nehmen, wenn die Beschwerden besonders stark sind. Aspirin Complex kann von Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren eingenommen werden. Die empfohlene Dosis von maximal 6 Beuteln pro Tag sollte nicht überschritten werden. Tritt nach drei Tagen keine Besserung ein, oder verschlimmern sich die Beschwerden, sollte ein Arzt konsultiert werden. 

Was ist bei der Anwendung von Aspirin Complex zu beachten und wann sollte es nicht eingenommen werden?

Lesen Sie sich vor der Einnahme des Arzneimittels unbedingt die Packungsbeilage durch und fragen Sie gegebenenfalls einen Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen haben, oder weitere Informationen benötigen.

Hier erhalten Sie Informationen darüber, wann Aspirin Complex Granulat nicht angewendet werden darf: 

Bei einer bekannten Überempfindlichkeit (Allergie) gegen einen der Bestandteile oder gegen Salicylate, darf Aspirin Complex nicht eingenommen werden. Während der Schwangerschaft oder der Stillzeit sollten Sie auf die Einnahme des Medikaments verzichten, da bisher ausreichende Erfahrungen mit der Kombination der Wirkstoffe fehlen. Patienten, die an einem Magengeschwür leiden, eine erhöhte Blutungsneigung haben oder unter Nieren- oder Leberversagen leiden, sollten das Arzneimittel nicht einnehmen. Verzichten Sie auf die Anwendung, wenn Sie unter einer schweren, nicht eingestellten Herzschwäche (Herzinsuffizienz), unter einer schweren koronaren Herzkrankheit oder schwerem Bluthochdruck leiden. Bei der gleichzeitigen Einnahme von 15 mg oder mehr Methotrexat pro Woche oder von anderen Arzneimitteln aus der Klasse der Monoaminoxidase-(MAO)-Hemmer, darf Aspirin Complex nicht eingenommen werden. 

Wichtige Hinweise:

Da ältere Patienten sehr empfindlich auf Pseudoephedrin mit Halluzinationen und Schlaflosigkeit reagieren können, sollten sie das Arzneimittel nicht ohne ärztlichen Rat oder Rücksprache mit einem Apotheker einnehmen. Aufgrund möglicher Wechselwirkungen sollte vor der Einnahme von Aspirin Complex Granulat der Apotheker oder Arzt informiert werden, falls zeitgleich andere Medikamente genommen werden oder kürzlich genommen wurden, da die Wirkung bestimmter Arzneimittel oder Arzneimittelklassen durch Aspirin Complex beeinflusst werden kann. Besondere Vorsicht ist bei Diabetikern und Menschen mit einer Zuckerunverträglichkeit geboten. Sie sollten vor der Anwendung von Aspirin Complex aufgrund der enthaltenen 2 gr Sucrose (Saccharose) mit einem Arzt Rücksprache halten. 

Mögliche Nebenwirkungen von Aspirin Complex Granulat

Die Einnahme des Granulats kann, wie auch alle anderen Arzneimittel, möglicherweise Nebenwirkungen hervorrufen. Leichte Nebenwirkungen können sein:

  • Durchfälle
  • Erbrechen
  • Übelkeit

Durch die Einnahme des Kombipräparates kann es durch die enthaltenen Wirkstoffe Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin zu ernsthaften, schweren Nebenwirkungen kommen. Lesen Sie vor der Einnahme des Medikaments unbedingt die Packungsbeilage und ziehen Sie Ihren Arzt oder Apotheker zurate, wenn es Unsicherheiten oder Fragen in Bezug auf das Medikament und dessen Anwendung gibt.

Erkältung oder echte Grippe - Worin liegt der Unterschied 

Vor allem, wenn es draußen wieder kühler wird und die Tage kürzer werden, sind viele Viren unterwegs und viele Menschen fangen sich eine unangenehme Erkältung ein. Beim Auftreten von typischen Erkältungsbeschwerden wie Fieber, Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen ist es oft nicht leicht festzustellen, ob eine ernstzunehmende echte Grippe (Influenza) oder nur ein grippaler Infekt vorliegt. Im Vergleich zu einem grippalen Infekt ist es bei einer Grippe meist typisch, dass Fieber schnell und sehr hoch (meist über 39°C) auftritt. Zudem kommt es zu starken Gliederschmerzen, oft auch Kopfschmerzen, die normalerweise bei einer Erkältung wesentlich schwächer ausgeprägt sind. Halsschmerzen und Schnupfen sind eher Symptome, die für eine Erkältung sprechen. Abgeschlagenheit und Schwäche treten bei einer Grippe meist recht schnell und plötzlich auf, bei einem grippalen Infekt sind diese Symptome jedoch weniger stark ausgeprägt. Treten die Symptome schlagartig und heftig auf, kann dies für eine Grippe sprechen, denn eine Erkältung beginnt meist schleichend, oft über mehrere Tage. Der typische Schnupfen, mit verstopfter Nase und Nebenhöhlen ist gewöhnlich eher ein Symptom einer einfachen Erkältung. Sollte der Verdacht naheliegen, dass es sich um eine Grippe handelt, gehen Sie unbedingt zum Arzt. Vor allem für Patienten mit geschwächtem Immunsystem, älteren Patienten oder auch für Kinder, kann eine echte Grippe einen sehr schwer Verlauf haben und medikamentös behandelt werden. Liegt ein grippaler Infekt vor, kann Aspirin Complex hilfreich sein, erkältungsbedingte Symptome schnell zu lindern und die Selbstheilungskräfte zu unterstützen.


Weitere Produkte der Bayer Vital GmbH

Um Erkältungsbeschwerden schnell wieder in den Griff zu bekommen, sind folgende Arzneimittel erhältlich:

  • Aspirin Plus C
  • Aspirin Plus C forte
  • Aspirin Complex Heißgetränk

Folgende Medikamente der Bayer Vital GmbH können helfen, erkältungsbedingte Kopfschmerzen zu lindern:

  • Aspirin Effect
  • Aspirin Tablette
  • Aspirin Coffein

Quellenangabe

  • https://www.aspirin.de 
Weiterführende Links zu "ASPIRIN COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn."
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ASPIRIN COMPLEX Btl.m.Gran.z.Herst.e.Susp.z.Einn."
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen